Unser Special für Sie - ausgewählte Tipps vom Profi

Extra für Sie habe wir ein paar Ideen und Tipps herausgesucht. Vielleicht ist ja etwas für Ihre Traumhochzeit dabei.

 

- Kleiner Gag für den Polterabend oder den kleinen Empfang: Schneiden Sie Pappteller in Herzform zu. Gibt dem Ganzen schon einen romantischen Touch.

 

- Lassen immer mindestens 5% mehr Einladungskarten drucken als Sie benötigen. So ersparen Sie sich die Mehrkosten für einen aufwendingen Nachdruck von geringer Stückzahl, falls Ihnen doch noch jemand einfällt den Sie gerne bei Ihre Hochzeit dabei haben möchten.

 

- Legen Sie Ihrer Einladung doch gleich ein kleines Tütchen mit Reis dabei, das die Gäste nach der Trauung verstreuen dürfen. Sollte Reis streuen in Ihrer Region nicht erlaubt sein, wie wäre es stattdessen mit schönen Seifenblasen? Die gibt es auch schon in Herzform.

 

- Anstatt zwischen Trauung und Feier zum Fotografen zu hetzen, holen Sie sich den Fotografen auf Ihre Feier. So kann er Sie zu jeder Zeit in den besten Posen ablichten. Ergebnis: Einmalige Bilder, statt immer die gleichen Motive im Park oder im Studio.

 

- Lassen Sie doch mal anstelle von Tauben, Schmetterlinge fliegen. In Japan stehen zwei umeinander tanzende Schmetterlinge als Symbol für eheliches Glück.

 

- Geben Sie den Tischen statt Zahlen doch witzige Namen, z.B. Filmtitel oder Blumennamen.

 

- Zeigen Sie, dass Sie an alles gedacht haben. Stellen Sie auf den Toiletten ein Notfall-Körbchen bereit. Darin enthalten: Taschentücher, Deo, Sicherheitsnadeln, Pflaster, Kopfschmerztabletten etc. und vielleicht auch ein paar Badeschlappen für die High-Heels-geplagten Damen.

 

- So halten Sie Ihre kleinen Gäste bei Laune: Wie wäre es mit kleinen Einwegkameras für die Kids? So entstehen tolle Fotos aus der Sicht der Kinder. Lassen Sie sich einfach überraschen was dabei herauskommt.

 

- Statt Hochzeitskutsche oder Limosine: Probieren Sie es doch mal mit einer Rikscha.